Hickson 61 - The Box

Hickson 61, die "Box Galaxies" oder auch nur "The Box", ist eine recht kleine Gruppe von Galaxien, die ein nahezu perfektes Rechteck bildet. 

Die Box hat eine Kantenlänge von etwa 5 Bogenminuten und erscheint daher trotz der Brennweite von etwa 1.600mm recht klein im Bild. NGC 4169, mit gerade einmal 12,2 mag die hellste der vier Galaxien, ist eine linsenförmige Galaxie des Typs S0. Die Spiralgalaxie NGC 4173 vom Typ Scd und einer Helligkeit von 12,7 mag ist mit einer Winkelausdehnung von 5,0' x 0,7' die Größte dieser kompakten Gruppe. NGC 4174 ist eine Linsenförmige Galaxie des Hubble-Typs S0-a (13,5 mag) und NGC 4175 eine Spiralgalaxie des Typs Sbc (13,4 mag).

Alle vier Galaxien wurden am 11. April 1785 von William Herschel entdeckt.

Für die visuellen Beobachter, leider gilt auch hier (wie beim Intergalactic Wanderer auch): "Size does matter!" Mit meinem 8" ACF ist visuell unter meinem Himmel nichts zu sehen und bei meinen
Recherchen im Netz bin ich des öfteren über 12"-Öffnung als Minimum gestolpert. Falls ihr dennoch einen Versuch wagen wollt, findet ihr "The Box" im Haar der Berenike etwa 1,5° nördlich von 9 Com.
Die meisten Beobachtungsberichte findet man mit jedoch mit 14" und mehr. Allerdings kann man durch eine Belichuntgszeit von 4 Stunden auch mit kleineren Geräten so einiges zum Vorschein bringen...

Das Bild ist ein Summenbild aus 24 x 600s bei ISO800 und wurde in der Nacht vom 19.03.2018 aufgenommen.


 

Größere Darstellung

Fragen oder Anregungen? Schickt mir ne Mail, ich würde mich freuen!

Zurück zur Übersicht!