Astrofotografie mit nachgeführter DSLR (Basics) - Kameraeinstellungen

Kameraeinstellungen

Das wichtigste zuerst, fotografiert IMMER im RAW-Format. Viele Details, die man später in der EBV herausarbeiten kann, gehen bei der JPG-Komprimierung verloren! Wenn möglich aktiviert auch die Spiegelvorauslösung, so dass zuerst der Spiegel hochklappt, dann 2-5s vergehen, ehe sich der Verschluß öffnet und die Belichtung erfolgt. Das ganze hat den Vorteil, dass die Vibration, die durch den Spiegelschlag erfolgt wieder abklingen kann und nicht in die Belichtung einfließt.