Pferdekopfnebel Ha

Wie heisst es so schön: "Wolken weg, Mond da! Mond weg, Wolken da!"

Und weil ich die klare Nacht nicht so völlig ungenutzt lassen wollte, habe ich mal ein wenig mit Filtern experimentiert und den Pferdekopfnebel (Dunkelwolke) fotografiert.

Verwendet wurde ein IDAS LPS V4 in Kombination mit einem Baader 610nm, so dass sich ein recht ordentlicher Ha-Filter ergibt (19nm). Aber am Rauschen des Bildes sieht man schon recht deutlich, dass Schmalbandfotografie mit einer DSLR aufgrund der Bayermatrix nicht mit einer SW-CCD zu vergleichen ist.

Das Bild ist ein Summenbild aus 9x600s bei ISO 400 und wurde am 17.01.2016 aufgenommen.

 

Größere Darstellung

Fragen oder Anregungen? Schickt mir ne Mail, ich würde mich freuen!

Zurück zur Übersicht!