Der Mond (Erdmond)

Der Mond ist unser ständiger Begleiter in einer Entfernung von ca. 384.000km und wenn man nicht gerade mit Schmalbandfiltern fotografiert macht er mit seinem hellen schein die Fotografie vieler DSO unmöglich. In solchen Nächten muss dann der Mond selbst als Motiv herhalten.

Zur größeren Darstellung inkl. Aufnahmeparametern gelangt ihr durch einen Klick auf den Beitragsnamen.

Viel Spass mit meinen Mondbildern!

Mondfinsternis Zeitraffer

Die Mondfinsternis vom 27.07.2018 war mit einer Dauer (der totalen Finsternis) von rund 103 Minuten die längste des 21. Jahrhunderts und damit schon eines der ganz großen astronomischen Ereignisse unserer Zeit. Als wenn das noch nicht genug wäre, befand sich auch der Mars in Opposition zur Sonne, d.h. er hat seine maximale Helligkeit und war in der Nähe des Vollmondes!

Üblicherweise macht einem dann ja das Wetter, das Equipment, der Terminkalender oder was auch immer einen Strich durch die Rechnung, aber dieses mal passte einfach alles! Stabiles Hoch, ein Freitagabend, sommerliche Temperaturen und Platz auf einem nahegelegenen Acker...

 

Weiterlesen ...

Mond 15.02.2017

Zum Zeitpunkt der Aufnahme, 15.02.2017 (05:05 Uhr MEZ), war der Mond "18,7 Tage alt". Die Übersichtsaufnahme ist ein Einzelfoto mit 1/400s bei ISO 800.

 

Weiterlesen ...

Mondfinsternis Beobachtungsbericht

Die Mondfinsternis vom 27.07.2018 war mit einer Dauer (der totalen Finsternis) von rund 103 Minuten die längste des 21. Jahrhunderts und damit schon eines der ganz großen astronomischen Ereignisse unserer Zeit. Als wenn das noch nicht genug wäre, befand sich auch der Mars in Opposition zur Sonne, d.h. er hat seine maximale Helligkeit und war in der Nähe des Vollmondes!

Üblicherweise macht einem dann ja das Wetter, das Equipment, der Terminkalender oder was auch immer einen Strich durch die Rechnung, aber dieses mal passte einfach alles! Stabiles Hoch, ein Freitagabend, sommerliche Temperaturen und Platz auf einem nahegelegenen Acker...

 

Weiterlesen ...

Mond 11.05.2016

Zum Zeitpunkt der Aufnahme, 11.05.2016 (20:28 Uhr MESZ), war der Mond "5,1 Tage alt" und die Sonne noch nicht untergegangen, daher auch der blaue Himmel. Die Aufnahme ist ein Einzelfoto mit 1/50s bei ISO 400. Trotz leichter Cirren am Himmel war das Seeing ganz brauchbar.

 

Weiterlesen ...